The Darkest London Band 1 – Kuss des Feuers

Kuss des Feuers CoverLondon im 19. Jahrhundert.
Lord Archer ist auf dem Weg um Rache zu nehmen an seinem „Feind“ Ellis. Dieser hatte ihm die Chance genommen, den schrecklichen Fluch zu brechen unter welchem Archer leidet. Dafür sollte er mit seinem Leben bezahlen. Doch wie so oft kommen die Dinge anders, als man denkt. Genau in dieser Nacht begegnet Lord Archer der jungen und schönen Miranda, Tochter von Ellis. Er ist fasziniert von dieser jungen Dame, die keine Angst zu kennen scheint. Archer vergisst sein vorhaben und verschönt Miranda’s Vater in dieser Nacht.

Drei Jahre später kreuzen sich die Wege von Archer und Miranda erneut. Den Miranda soll mit dem geheimnisvollen, verhassten Lord Archer verheiratet werden. Da ihr Vater in finanziellen Schwierigkeiten steckt, bleibt Miranda keine andere Wahl. Ihr Vater stellt sie vor vollendete Tatsachen, entweder Hochzeit oder ein Leben auf der Straße. Miranda kann nicht anders, denn auch sie hat eine Gabe, die ihre Familie schon einmal das halbe Vermögen gekostet hat. Sie kann das Feuer kontrollieren. Also stimmt sie der Hochzeit wiederwillig zu. Eine ganz so schlechte Partie ist Archer allerdings nicht, den der Lord ist sehr wohlhabend, auch wenn er sein gesamtes äußeres hinter einer Maske versteckt und so schwer zu durchschauen ist. Auch wenn er so unnahbar scheint, fühlt sich Miranda doch zu ihm hingezogen und möchte den Menschen hinter der schwarzen Maske kennen lernen.

Doch plötzlich geschehen seltsame Morde und Lord Archer ist der Hauptverdächtige. Miranda kann und will dies nicht glauben. Da aber ihr Ehemann stillschweigen bewahrt stellt sie auf eigene Faust Nachforschungen an. Sie möchte herausfinden, was er ihr verschweigt und was er hinter seiner Maske verbirgt. Dabei begibt sie sich jedoch in große Gefahr, was Archer wiederum nicht zulässt. Die Nähe der beiden zueinander wächst doch keiner der beiden möchte den anderen verlieren und behält daher das Geheimnis seiner Andersartigkeit für sich.

„The Darkest London Band I – Kuss des Feuers“ von Kristen Callihan ist ein wunderschöner Auftakt der Geschichte zwischen Miranda und Benjamin Archer. Man fühlt sich in das London von 1881 zurückversetzt, dennoch kommt der fantastische Teil nicht zu kurz. Die Sprache ist sehr angelehnt an die damalige, wobei ich sagen muss, dass doch moderne Sprachweisen ebenfalls vorkommen. Allerdings schadet dies der Geschichte in keinem Fall.

Die Handlung selber ist, meines Erachtens nach, erst am Ende so richtig spannend und mitreißend. Es gibt immer wieder Stellen, auch zu Beginn, im Buch, an denen man es einfach nicht aus der Hand legen konnte und man wissen wollte, wie es weiter gehen soll. Aber ein bisschen gestört hat mich, dass das Geheimnis von Archer so lange versteckt wurde und nichts darüber nach außen drang. Natürlich steigert dieses auf der anderen Seite auch wieder die Spannung, man möchte wissen, warum er verflucht ist, was der Fluch aus ihm gemacht hat und wieso er sich hinter einer Maskerade versteckt. Trotzdem wurde es mir ein bisschen zu viel.

Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz in diesem Romantic Fantasy Roman. Zwischen Miranda und Archer entwickelt sich im Laufe der Zeit eine wirklich sehr innige Verbindung. Keiner der beiden möchte ohne den anderen Leben, es kommt zu einer leidenschaftlichen Verbindung der beiden, doch auf der anderen Seite will auch keiner, dass der Partner das Geheimnis erfährt, welches der andere mit sich trägt. Das hin und her der beiden ist für manch einen vielleicht ein wenig kritisch zu sehen. Mich selber hat es nicht gestört, denn durch die „kleinen“ Streitereien und Unstimmigkeiten wachsen die beiden nur noch enger zusammen.
Zum Ende selber des Buches möchte ich nur soviel sagen: das hätte ich so nicht erwartet 😉

Das Buch ist sehr empfehlenswert und ich freue mich jetzt schon auf Band 2 „Im Bann des Mondes“ welcher voraussichtlich im März 2014 erscheinen wird.

Infos zum Buch
Titel: The Darkest London Band 1 – Kuss des Feuers
Autor: Kristen Callihan
Seiten: 416
Originaltitel: Firelight
ISBN: 978-3-8025-8983-6
Verlag: LYX Egmonthier geht es zur Verlagswebsite.

Habt ihr „The Darrest London 1 – Kuss des Feuers“ vielleicht schon gelesen? Oder steht es auf eurer Wunschliste? Über Kommentar würde ich mich sehr freuen 🙂

Ganz bequem bei Amazon bestellen: Taschenbuch oder als eBook.

Advertisements

5 Kommentare zu “The Darkest London Band 1 – Kuss des Feuers

  1. Huhu 🙂
    Stöbere gerade durch diverse Buchblogs und deiner gefiel mir schon vom ersten Blick her dank des ruhigen, angenehmen Designs, richtig toll!
    Zwar haben wir nicht ganz den gleichen Büchergeschmack, normalerweise halte ich mich von Romanzen nämlich ganz gerne fern, aber manchmal werde ich durch gute Rezensionen eben doch überzeugt – dieses Buch hier kommt nämlich definitiv auf meinen Wunschzettel!

    Liebe Grüße,
    Rosa 🙂

    • Hallo Rosa, danke für das Lob 🙂
      Wäre ja langweilig, wenn jeder den gleichen Büchergeschmack hätte und so ist es doch gut, wenn man mal auf andere, interessante Bücher trifft 🙂
      Freut mich, dass dir die Rezension gefallen hat und du das Buch somit auf deine Wunschliste gesetzt hast 🙂

      Liebe Grüße
      Anne

  2. Pingback: Interessante Neuerscheinung | Leseloft

  3. Pingback: The Darkest London Band 2 – Im Bann des Mondes | Leseloft

  4. Pingback: The Darkest London Band 3 – Winterflammen | Leseloft

Deine Meinung ist gefragt...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s