Sandras Lesenacht – Das Lesen beginnt

Header-LesenachtSo, mit ein wenig Verspätung starte auch ich in die Lesenacht – mal schauen wie lange es heute wird.

Wie auch beim letzten Mal wird zu jeder vollen Stunde eine Frage gestellt, die es zu beantworten gilt. Ich hoffe es wird eine spannende Nacht werden.
Lesen werde ich „Magyria – Die Seele des Schatten“. Das ist der zweite Teil der Magyria-Serie, den ersten hab ich schon durch und der hat mir sehr gut gefallen (Rezension wird auch noch folgen ^^)

Gerne dürft ihr mir zu jeder Frage einen Kommentar hinterlassen 😀

20:10 Uhr – erste Frage: Lest ihr lieber Wälzer, Romane oder dünne Heftchen? 

Je nach Lust und Laune. Manchmal freue ich mich auf ein richtig dickes Buch, grad im Urlaub, damit ich auch wirklich was zu lesen habe. Wenn ich aber weiß, dass es auf Arbeit stressig wird und ich dann nicht zum lesen komme, sind es eher die dünneren Bücher, die ich bevorzuge 🙂

21:00 Uhr – zweite Frage: Wie heißt euer Protagonist/ eure Protagonistin?

Die Hauptcharaktere sind Hanna und Mattim, wie auch schon im ersten Band, wobei es scheint, als würde auch Réka in diesem Teil eine entscheidende Rolle spielen – aber ich bin ja auch erst auf Seite 24, da ist noch alles offen 😉

22:00 Uhr – dritte Frage: Wo befindet sich dein(e) Protagonist(in)?

Hanna und Mattim befinden sich in Budapest, Ungarn. Allerdings hat die Geschichte auch noch einen zweiten Handlungsstrang und dieser spielt in Akink, der Hauptstadt von Magyria. Immer wieder springt die Handlung zwischen den beiden Orten hin und her, man bekommt aber vorher gesagt, wo man ist (steht immer unter den Kapiteln)

23:00 Uhr – vierte Frage: Wieso habt ihr euch für das Buch, was ihr heute Abend gelesen habt, entschieden? 

Mir hat der erste Teil „Magyria – Das Herz des Schattens“ schon sehr gut gefallen und da ich nach „Der Sommer, in dem es zu schneien begann“ noch kein anderes Buch begonnen hatte, dachte ich ich fange den zweiten Teil der Magyria-Trilogie an. Zumal ich es eh schon auf dem eReader hatte 😀 Und bisher gefällt mir der Teil auch ganz gut 🙂

23:24 Uhr – für mich das Ende

Ich schaffe es kaum noch, mich auf den gelesenen Text zu konzentrieren – generell bin ich heute leicht ablenkbar gewesen und nicht wirklich weit gekommen. Demzufolge mach ich jetzt Schluss mit der Lesenacht – auch wenn es nur 3 1/2 Stunden waren – leider. Egal, es hat trotzdem Spaß gemacht und es wird sicher nicht die letzte gewesen sein 🙂

Ich wünsch euch noch eine schöne, lesereiche Nacht und würde mich über eure Erfahrung mit der heutigen Lesenacht freuen – hinterlasst doch einfach einen Kommentar 🙂

Advertisements

Deine Meinung ist gefragt...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s